NYCTaxi FunDaysOnSundaysInCentralPark Buddies BackInBrooklyn

in Frankfurt

Unikate und Grafiken erhalten Sie über:


Galerie am Dom - Frankfurt

Alle verfügbaren Arbeiten von James Rizzi können Sie ansehen und bestellen unter

www.galerie-am-dom.de


Der New Yorker Maler James Rizzi zählt zu den erfolgreichsten Künstlern unserer Zeit, seine farbenfrohen Bilder in der typischen 3D-Technik stehen für begeisterte Lebensfreude und öffnen einen liebevoll verspielten Blick auf die Welt. Die Galerie am Dom in Wetzlar zeigt seit bald 20 Jahren erfolgreich seine Arbeiten. Seit Mai 2008 haben wir eine weitere Galerie in Frankfurts Mitte eröffnet. Weitere Informationen unter www.galerie-am-dom.de


Galerie am Dom - Wetzlar

Vergangene Rizzi Events der Galerie Wetzlar und Frankfurt:

Ausstellung in der Galerie am Dom Wetzlar und im Stadthaus am Dom
Herbst 2009

Unikate, Zeichnungen und 3D-Grafik
"All Roads lead to N.Y. City"

James Rizzi war zur Vernissage zu Gast. Andreas Hieke führte durch den heiteren Abend. Die meistbesuchteste Ausstellung in Wetzlars Stadthaus aller Zeiten!

Ausstellung in der Galerie am Dom Frankfurt
22. November 2008 bis 17. Januar 2009

In unserer kleinen aber feinen Galerie präsentierten wir Unikate und Grafik vom New Yorker Superstar. Gut gelaunt und vergnügt erfüllte James Rizzi Widmungswünsche. Es war ein wunderbarer Abend mit vielen interessierten Sammlern.

Einige Fotos des Abends finden Sie hier.

James Rizzi im Museum für Kommunikation im Mai 2008

Eine ganz große Ehre wurde unserem Künstler James Rizzi zuteil, denn er ist der erste lebende Künstler, der für die Bundesrepublik Deutschland 55-Cent-Briefmarken gestaltet hat! Von Februar bis Mai 2008 sind vier Motive mit den farbenfrohen Rizzi-Bildern erschienen. Insgesamt wird es eine Milliardenauflage sein, was einen weiteren, enormen Popularitätsschub für den renommierten Künstler und sein Werk bewirken wird! Die Marken sind in jedem Postamt erhältlich.
Aus Anlass der Briefmarkenveröffentlichung haben wir im Museum für Kommunikation Frankfurt am Schaumainkai im Mai 2008 eine große Rizzi Ausstellung ausgerichtet. Die Ausstellung im Museum für Kommunikation in Frankfurt entstand in Zusammenarbeit mit der Galerie am Dom in Wetzlar, die schon seit bald 20 Jahren das Werk von James Rizzi begleitet sowie Rizzis weltweitem Verleger art28. Zur Vernissage war der sympathische New Yorker persönlich anwesend. Es moderierte Roberto Cappelluti im Gespräch mit James Rizzi. Neben herrlich bunten 3D-Grafiken und ausdrucksstarken Gemälden, die so manches Sammlerherz höher schlagen ließen, waren die unverkäuflichen Originalentwürfe der Briefmarken zu sehen. Ein museums-pädagogisches Konzept speziell für Kinder und Schulklassen ergänzte das Angebot. Neben verschiedenen Art-Store Artikeln war während der Ausstellung auch das neue deutsche Buch „Pop Art by James Rizzi“ erhältlich. Es dokumentiert mit vielen Bildern den Entstehungsprozess der Sondermarken.

Die Fotos dieser Ausstellung finden Sie hier.

James Rizzi im Explora Mai 2006

Im Mai 2006 waren im EXPLORA Frankfurt über 150 Bilder, Unikate und 3-D-Grafiken des sympathischen New Yorker Superstars zu sehen. Auch ein Rizzi Shop lud zum Stöbern ein. Hier hat jeder Sammler und Fan seinen Lieblings-Rizzi zu fairen Preisen gefunden. Zahlreiche Rizzi Freunde aus ganz Deutschland hatten die Gelegenheit genutzt und die großartige Werkschau besucht. Allein zur Vernissage waren gut 800 Rizzi-Begeisterte da um Ihren Star persönlich zu treffen. Es moderierte Martin Hecht. James Rizzi hat sich dann auch gerne den ganzen Abend mit Panamahut und Sonnenbrille seinen Fans gewidmet.

Die Fotos des Abends finden Sie hier.


ThereAreNoTwoCabsAlike ACoupleOfCouples FromTheAngelsAbove StreetPeople